# ERP & CRM SYSTEME

ERP & CRM SYSTEME

Individuelle Software-Lösungen für Ihr Unternehmen

Kein Unternehmen ist gleich. Standardsoftware von der Stange wird niemals die Geschäftsstruktur und die Bedürfnisse Ihres Unternehmens einhundertprozentig widerspiegeln können. Mit maßgeschneiderten Datenbank-Lösungen können Funktionen, die genau auf Ihre Anforderungen passen, geschaffen werden und Verknüpfungen zu anderen von Ihnen genutzten Systemen hergestellt werden.

ENTERPRISE RESOURCE PLANNING (ERP)

Die allgemeine Effektivität des Unternehmens steigt.

Im modernen Unternehmen sammeln sich unzählige Daten an. Dies sind Produktionsmengen, Umsätze, Stammdaten, Kundendaten und Mitarbeiterdaten. Medien und Dokumente, sowie deren Metadaten werden für das zeitgemäße Wirtschaften immer bedeutender. Mit einer ERP-Software wird die technologische Grundlage zur Bewältigung und gewinnbringenden Nutzung von Daten für Ihr Unternehmen geschaffen.

Die Vorteile einer individuellen Lösung

Ein individuelles ERP schafft eine hohe Qualität und hohe Produktivität wobei eine hohe Versorgungssicherheit und eine möglichst niedrige Kapitalbindung realisiert wird. Die Komplexität der Arbeit des einzelnen Mitarbeiters wird reduziert und die Flexibilität des Unternehmens wird gesteigert. Letztendlich steigt die Kontinuität des Unternehmens während die Durchlaufzeiten der Projekte sinken. Die allgemeine Effektivität des Unternehmens steigt. Fehlerquellen werden reduziert, Daten werden nicht mehrmals an verschieden Orten erhoben und gespeichert.

Software-gestützte Tätigkeiten verschlanken Workflows. Umfangreiche Analysen in alle vernetzte Bereiche des Unternehmens sind möglich. Aktuelle Umsätze, KPI´s und sonstige Daten lassen sich in optisch aufbereiteter Form tagesaktuell darstellen. Entscheidungen und Maßnahmen können so schneller auf einer soliden Datenbasis gefällt werden. Digitale Produkte können direkt aus dem ERP heraus produziert, katalogisiert und an die digitalen Vertriebspartner ausgeliefert werden. Das manuelle Anlegen von digitalen Produkten fällt ganz weg oder wird deutlich vereinfacht. Die Materialbedarfsplanung wird durch softwaregestützte Bedarfsermittlung optimiert.

Dokumente und Medien sind für alle zuständigen Mitarbeiter in einheitlicher Form zugänglich, von allen Standorten weltweit und wenn gewünscht auch mobil. Das Projektmanagement wird effektiver. In der Software können Ziele, Milestones, Aufgaben, Ressourcen etc. direkt an Mitarbeiter zugeteilt werden. Die Umsetzung kann überwacht und dokumentiert werden.

DER WORKFLOW IM UNTERNEHMEN MIT ERP

Komplexitätsreduktion und Flexibilität

1. Mitarbeiter und automatische Systeme aus allen Abteilungen liefern Daten. Die Daten können jeden Bereich des Unternehmens erfassen. Über jede Art von Eingabesystem können die Daten in die Datenbank geladen werden, vom PC über Scanner bis hin zu Produktionsmaschinen.

2. Die Daten werden zentral und einheitlich auf der Datenbank gespeichert. Alle Bereiche des Unternehmens kommunizieren über die gemeinsame Datenbank. Die gemeinsame Datenbasis erlaubt es, datengestützt das gesamte Unternehmen zu verknüpfen.

3. Alle Tätigkeiten des Unternehmens werden durch die Datenbank unterstützt. Die Vernetzung und das datengestützte Arbeiten hat vielerlei positive Auswirkungen auf das Gesamtergebnis des Unternehmens.

TEAMARBEIT & VERNETZUNG

Zusammen im Team arbeiten

Teamarbeit & Vernetzung

Unternehmen sind hochkomplexe Organisationen und ein gemeinsames, abteilungsübergreifendes Arbeiten stellt eine gewaltige Herausforderung dar. Ein individuelles ERP schafft hier die technische Unterstützung um diese Herausforderung zu meistern. Eine individuelle Lösung kann genau auf die Bedürfnisse und die Struktur eines einzelnen Unternehmens eingehen.

Die Vernetzung kann zum einen über die Abteilungen hinweg passieren, aber auch in den Abteilungen und Teams selbst.

Zugangsrechte verwalten

Durch eine umfangreiche Rechteverwaltung können Admins und das Führungspersonal genau festlegen wer für welche Aufgaben zuständig ist und diesen Personen die entsprechenden Rechte in der Software zuweisen. Somit sind zum einen klare Zuständigkeiten verteilt, zum anderen wird aber auch der Datenschutz gewährleistet.

Projektorganisation

Die Projektorganisation wird ebenfalls optimiert. Der aktuelle Stand von Projekten, Produktionszahlen und Umsätzen lässt sich ermitteln und in der Software auswerten. Neue Aufgaben an die Mitarbeiter können direkt vergeben werden.

Kommentare, Notizen, Nachrichten

Die gemeinsame Arbeit in der Software wird durch praktische zusätzliche Funktionen erleichtert. Dazu gehört die Möglichkeit Kommentare und Notizen für Kollegen und sich selber direkt an den zu bearbeitenden Datensätzen zu hinterlassen. Nachrichten an Kollegen oder an Kunden und Geschäftspartner lassen sich auch aus der Software versenden.

Konditionen

Für unterschiedliche Kunden können unterschiedliche Preise und Konditionen direkt im System vermerkt werden. Angebote und Rechnungen können direkt aus dem System passend zum jeweiligen Kunden generiert und versendet werden.

Buchhaltung & Warenwirtschaft

Eine direkte Verknüpfung zur Buchhaltung und zur Warenwirtschaft vereinfacht und beschleunigt Rechnungsstellung und Inkasso, sowie die Lagerhaltung.

Eine individuelle Lösung kann genau auf die Bedürfnisse und die Struktur eines einzelnen Unternehmens eingehen.

EINSATZGEBIETE FÜR ERP

 

Ein ERP kann in einer vielzahl von Bereichen im Unternehmen eingesetzt werden:

•Warenwirtschaft        •Produktdatenbank        •Materialwirtschaft        •Buchhaltung        •Controlling        •Personalverwaltung        •Produktinformationsmanagement (PIM)        •Vertrieb        •Marketing        •Dokumentenmanagement        •Kundenverwaltung        •…

CUSTOMER RELATIONSHIP MANAGEMENT (CRM)

Die systematische Gestaltung der Kundenbeziehungsprozesse

Vor allem die Kundenkommunikation profitiert von einer technischen Unterstützung. Zu vielfältig sind die Informationen rund um die Kunden und gerade bei einem größeren Kundenstamm der von einem Team von Vertriebsmitarbeitern betreut wird, ist es ohne ein CRM fast unmöglich den Überblick zu behalten.

Weil jedes Unternehmen andere Kunden hat und andere Wege der Kundenkommunikation geht und dabei selten den selben Stil wie andere Unternehmen pflegt, ist auch hier eine speziell angepasste Lösung die erfolgversprechendste. Ein individuelles Kundenbeziehungsmanagement richtet sich exakt nach Ihren Vorstellungen, wie Ihr Unternehmen mit Kunden und Geschäftspartnern kommunizieren soll.

Ein solches System ist an Ihre Unternehmensziele angepasst und unterstützt Ihre Mitarbeiter bei deren Aufgaben. So profitieren Ihre Kundenpflege, Ihre Neukundengewinnung und Ihr Kundensupport von der Hilfe eines individuellen CRM. Bei der Umsetzung eines CRM kommt es neben der technischen Programmierung und der Anpassung auf bestehende Systeme auch auf die Schulung und Einweisung der Mitarbeiter an, um das gesamte Potential aus der Lösung zu nutzen.

Ein CRM kann in ein umfassendes ERP eingebunden sein, aber auch unabhängig funktionieren. Gerade aber ein CRM profitiert von Schnittstellen und Verknüpfungen zu anderen Systemen eines Unternehmens.

Die Verbindung zur Buchhaltung und zum Warenversand sind hier die offensichtlichsten Verknüpfungen.

CRM und Warenwirtschaft für Verlage

Neben individuellen Lösungen haben wir auch eine hauseigene CRM- und Warenwirtschafts-Software open.junixx.FM entwickelt. Diese Software richtet sich speziell an die Bedürfnisse von Verlagen.